Amtlich beglaubigte Übersetzungen

 

Benötigen Sie eine beglaubigte Übersetzung für den Arbeitgeber, das Gericht, das Standesamt oder eine Adoption? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir übersetzen Ihre amtlichen Dokumente und lassen diese von einem Notariat beglaubigen.

 

Notariell beglaubigte Übersetzung von amtlichen Dokumenten

Wann ist eine Beglaubigung nötig?

 

Eine beglaubigte Übersetzung kann unter anderem bei folgenden Dokumenten, die Sie bei Behörden einreichen müssen, nötig sein:

  • Geburtsurkunden, Ledigkeitsbescheinigungen, Heiratsurkunden, Scheidungsurkunden

  • Dokumente für die Einbürgerung
  • Pässe, Visabescheinigungen und Wohnsitzbescheinigungen
  • Schulzeugnisse, Ausbildungszeugnisse und Arbeitszeugnisse
  • Verträge wie Arbeitsvertrag, Kaufvertrag und Kreditvertrag
  • Statuten und Handelsregisterauszug

Notariell beglaubigte Übersetzung, Apostille und Überbeglaubigung

Je nach Gebrauchszweck und Bestimmungsland können die Anforderungen an die Art und Weise der Beglaubigung unterschiedlich sein.

 

Mit der notariellen Beglaubigung erklärt unsere Geschäftsführerin und diplomierte Übersetzerin, dass die Übersetzung durch eine unserer Übersetzerinnen oder einen unserer Übersetzer nach bestem Wissen und Gewissen bearbeitet wurde. Das Notariat beglaubigt die Unterschrift unserer Geschäftsführerin. In den meisten Fällen reicht dies so aus.

 

Falls Ihr Dokument für das Ausland bestimmt ist, verlangt die ausländische Behörde manchmal zusätzlich zur Unterschriftenbeglaubigung eine Überbeglaubigung oder Apostille durch die Staatskanzlei. Dies ist eine Bestätigung der Echtheit der Unterschrift des Funktionsträgers des Notariates, der Eigenschaft, in der er gehandelt hat, und der Echtheit des Siegels oder Stempels, mit dem die Urkunde versehen ist.

 

Die Apostille ist dabei eine besondere Art der Überbeglaubigung: Sie garantiert, dass beglaubigte Übersetzungen im Bestimmungsland ohne weitere Beglaubigung durch die diplomatische oder konsularische Vertretung akzeptiert werden.

 

Vorgehen

Übermitteln Sie uns die zu übersetzenden Dokumente auf eine der folgenden Arten:

    • Dokumente einscannen und per E-Mail senden an info@global-translations.ch

    • Dokumente kopieren und per Post senden an

GLOBAL TRANSLATIONS GmbH

Alleestrasse 1

2572 Sutz-Lattrigen

Liefern Sie folgende Informationen mit:

    • Ihren Vornamen, Namen und Ihre Adresse

    • Ihre Telefonnummer mit der Angabe, wann Sie unter dieser Nummer erreichbar sind
    • Angaben zur Zielsprache: In welche Sprache sollen Ihre Dokumente übersetzt werden?
    • Angaben zur Beglaubigung: Benötigen Sie eine Beglaubigung oder eine Apostille?
    • Angaben zur Frist: Bis wann benötigen Sie die übersetzten Dokumente?
    • Angaben zum Abholen: Werden Sie die beglaubigte Übersetzung persönlich bei uns abholen und bezahlen kommen? 

Dank dieser Angaben können wir Ihre Anfragen nach beglaubigten Übersetzungen sehr schnell bearbeiten.

 

Für weitere Informationen zu beglaubigten Übersetzungen kontaktieren Sie uns!