Unterschied Lektorat/Korrektorat

 

Für den Laien ist der Unterschied Lektorat/Korrektorat gar nicht so einfach zu erkennen.

 

Beim Lektorat handelt es sich im Unterschied zum Korrektorat um eine stilistische und sprachliche Begutachtung und Überarbeitung des Textes. Es geht also nicht nur um eine reine Fehlerkorrektur, sondern auch um die inhaltliche Verbesserung eines Textes. Zentral ist die allgemeine Verständlichkeit für die Leserin oder den Leser. Schwer verständliche, verschachtelte Sätze und zu umgangssprachliche Passagen werden umformuliert und Wortwiederholungen entfernt. Fehlende Zusammenhänge werden hergestellt. Wenn nötig werden Ergänzungen vorgenommen oder Textpassagen in einer anderen Reihenfolge aufgeführt.

 

Beim Korrektorat wird ein Text im Gegensatz zum Lektorat in der Regel nur auf orthografische, grammatikalische und typografische Fehler geprüft. Dieser Schritt geschieht erst an der Endfassung eines Textes, zum Beispiel unmittelbar vor dem Druck. Wird die Endversion eines Textes vor dem Druck nochmals überarbeitet, erstellen wir in der Fachsprache ein Gut zum Druck. Damit garantiert nichts übersehen wird, sollte jedes Korrektorat im 4-Augen-Prinzip durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass zwei Personen den gleichen Text nacheinander überarbeiten.

 

Beim Korrektorat werden folgende Punkte kontrolliert und korrigiert:

  • Rechtschreibung

  • Grammatik
  • Interpunktion (Zeichensetzung)
  • einheitliche Schreibweisen
  • regelkonforme Silbentrennung
  • Typografie (Anführungszeichen, Apostrophe, Gedanken-/Bindestriche, Einzüge usw.)

Damit dem Unterschied Lektorat/Korrektorat Rechnung getragen werden kann, sollten die beiden Schritte nacheinander von verschiedenen Fachpersonen durchgeführt werden. Diese Personen sind beide Sprachprofis, haben aber nicht zwingend die gleichen sprachlichen Fertigkeiten. Eine Lektorin oder ein Lektor hat vor allem die Fähigkeit, Ideen stilistisch einwandfrei zu Papier zu bringen, den Gesamtüberblick über einen Text zu behalten und Inhalte der Leserin oder dem Leser verständlich zu übermitteln. Eine Korrektorin oder ein Korrektor hingegen kennt die grammatikalischen, orthografischen und typografischen Regeln einer Sprache und hat ein geschultes Auge für alle Fehler in diesen Bereichen.

 

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die Preise

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Auskünfte oder für eine Offerte. 

 

Hier gelangen Sie zu unseren weiteren Textservices: