Einen guten Rutsch ins neue Jahr!
 Glückwunschkarte von GLOBAL TRANSLATIONS mit Text "wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch".

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 28.12.2015

Zum Jahreswechsel wünschen wir uns jeweils gegenseitig einen guten Rutsch – doch wo hat diese Redensart überhaupt ihren Ursprung und was bedeutet sie?

Satz, Wort und Unwort des Jahres 2015 – and the winner is …
 Foto von Scrabble-Steinen, die die Begriffe "Unwort" und "Satz" bilden

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 21.12.2015

Im letzten Artikel lieferten wir einige Hintergrundinformationen zu dieser speziellen Wahl. Hier nun die Resultate 2015 und einige Gedanken dazu.

Satz, Wort und Unwort des Jahres – einige Erläuterungen
 Foto des Dudeneintrages zum "Unwort"

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 16.12.2015

Einmal mehr werden Ende Jahr Satz, Wort und Unwort des Jahres auserkoren. Der spezielle sprachliche Jahresrückblick findet stets grossen Anklang.

Wo stehen denn nun die Kommas?
 Satz "einsperren nicht aber freilassen" und erstauntes Smiley dazu.

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 09.12.2015

Kommas bereiten nicht selten Kopfzerbrechen, doch manchmal bringen sie einem auch richtiggehend zum Schmunzeln.

Sprachprofis und ihre Macken
 Foto eines Kinderbriefes mit Fehlern.

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 02.12.2015

Sogenannte Sprachprofis wissen über Sprache nicht alles, aber doch einiges. Nicht selten machen sie sich jedoch genau mit diesem Wissen das Leben schwer.

Sprachprofis – wahre Profis im Bereich Sprache?
 Foto eines Ausschnitts aus einer Stellenbörse, es werden Sprachprofis gesucht.

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 25.11.2015

Tagtäglich haben wir mit ihr zu tun. Man könnte meinen, dass wir alles über die Sprache wissen. Doch weit gefehlt …

Germanismen im englischsprachigen Raum
 Foto eines englischen Aushang mit dem Germanismus "Kindergarten"

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 20.11.2015

Mehrmals haben wir in unserem Blog den Einfluss von Anglizismen auf unsere Sprache erwähnt. Und wie sieht es eigentlich mit Germanismen im Englischen aus?

Es blühen die Stilblüten
 Foto einer Blüte

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 10.11.2015

Im letzten Artikel befassten wir uns mit Metaphern. Falsch verwendet kann diese bilderreiche Sprache jedoch zu peinlichen Stilblüten führen.

Die Metapher als wunderbares Stilmittel

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 05.11.2015

Sehen Sie die Welt manchmal durch eine rosarote Brille? Wir holen Sie auf den Boden der Tatsachen zurück – Spannendes zur omnipräsenten Metapher.

Unbeliebte Wörter ...
 Foto eines Scrabble-Spiels

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 28.10.2015

Nicht durch Zufall existiert die Wahl des Unworts des Jahres. Tatsächlich gibt es unbeliebte Wörter, die man gerne einfach verbannen möchte.

Säcke statt Türen – eine weitere interessante Redewendung
 Foto einer alten Türe

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 23.10.2015

Haben Sie zuhause Säcke vor den Türen? Gerne liefern wir einige Erklärungen zu einer alltäglichen Redewendung, deren Herkunft nicht eindeutig ist.

Antworten auf verneinte Fragen – ein Erklärungsversuch
 Foto einer Zeichnung mit einem in grün geschriebenen Ja, einem schwarzen Ausrufezeichen bzw. Fragezeichen und einem in rot geschriebenen nein

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 14.10.2015

Darf ich das nicht? Nein, du darfst es nicht! – Ja, du darfst es nicht! Man ist sich uneinig, wie auf verneinte Fragen korrekt geantwortet werden soll.

Die berühmte Negation interessiert uns immer noch nicht nicht
 Foto von Gleichungen zum Thema "minus und minus ergibt plus"

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 23.09.2015

Nicht nicht … Also gar nicht? Nein, genau das Gegenteil, also doch. Oder etwa doch nicht? Eine weitere Portion Aufklärung zum Thema Negation.

Die Negation interessiert uns nicht nicht …
 Foto eines Putzmittels mit Fehler im Titel

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 16.09.2015

ANTI-KALKSCHUTZ. Sogar ein Putzmittel kann es uns also vor Augen führen: Die Negation im Deutschen hat es in sich. Nachstehend einige Erläuterungen.

Schweizerhochdeutsch: Wir dürfen es schreiben – und auch sprechen!
 Foto eines skizzierten Männchens mit Schweizerkreuz auf Pulli, das spricht und in Sprechblase deutsche Flagge hat.

geschrieben von GLOBAL TRANSLATIONS am 09.09.2015

Unser Schweizerhochdeutsch in Texten zu pflegen, scheint möglich zu sein. Warum aber tun wir uns mit unserem schweizerdeutschen Akzent so schwer?